iPlan

Leuchtenfamilie​

Das Beleuchtungssystem iPlan, essentiell und fließend im Design, wurde von iGuzzini mit Unterstützung des Hamburger Architekturbüros gmp (Nikolaus Goetze und Volkmar Sievers) und dem Lichtplaner Tom Schlotfeldt für die Anwendung in Büro- und Arbeitsräumen konzipiert.


Im Vordergrund bei der Entwicklung der Leuchtenserie stand ein weiches, gleichmäßiges und blendfreies Licht. iPlan bietet eine ergonomische Beleuchtung, die sich direkt proportional zur korrekten Wiedergabe des Gleichgewichts der Farben und der Farbqualität des Lichts verhält.



iPlan ist sowohl mit direkter als auch mit indirekter/direkter Lichtemission verfügbar. Das lineare Design der Leuchte integriert eine technologisch innovative Optikeinheit mit Diffusorschirm aus Metacrylat mit Mikroprismen, der eine präzise Lichtverteilung ermöglicht. Das Resultat ist eine satte, gleichmäßige und brillante Beleuchtung.



Die verschiedenen Ausführungen – Pendel-, Wand-, Decken- und Stehleuchte – sind dank der hervorragenden Kontrolle der Leuchtdichte optimal für die Anwendung an Computerarbeitsplätzen geeignet, da sie einen sehr hohen Sehkomfort gewährleisten.

iPlan gibt es neben der Version mit Leuchtstofflampen auch als Modell mit leistungsstarken LED (iPlan LED). Diese Version zeichnet sich aufgrund seiner minimalen Höhe durch eine sehr reduzierte Formensprache und eine äußerst homogenen, hocheffizientenLeuchtenschirm aus, obwohl nur eine geringe Anzahl von LED eingesetzt wird.


Der Streuschirm ist sowohl als opale Variante als auch mikroprismatische Version verfügbar.Die technologische Innovation besteht in der Anordnung der LED: Die Anbringung der LED am Rahmen der Leuchte führt dazu, dass ein Teil des Lichts über einen Hochleistungs-Spiegelreflektor nach unten abgestrahlt wird.Über spezielle Mikroprismen auf der Innenfläche des Diffusors wird das konzentrierte Licht der LED weichgezeichnet.



Um eine konstante, optimale Licht- und Energieeffizienz zu gewährleisten, ist das Gehäuse der Leuchte hermetisch verschlossen. Dies verhindert das Eindringen von Staub, der den Wirkungsgrad der Leuchte negativ beeinflussen würde